Bildung Schulen

Im August 2001 musste die Dorfschule aufgrund stetig sinkender Schülerzahlen geschlossen werden. Seither besuchen die Kinder von Busswil den Kindergarten und die Primarschule im nahe gelegenen Melchnau und die Sekundarschule in Langenthal oder ebenfalls auch in Melchnau.

Weiterführende Schulen oder spezielle Ausbildungsangebote wie die berufsvorbereitende Schule (10. Schuljahr), das Gymnasium, die Diplommittelschule, die Kaufmännische Berufsschule und die Berufsfachschule können ebenfalls in Langenthal besucht werden.

Für den Schulweg der Busswiler Kinder nach Melchnau wird ein beschränkter Busbetrieb mit der Aare Seeland Mobil angeboten. Von Melchnau aus ist Langenthal im Stundentakt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.  

Zudem steht den Erwachsenen mit der Volkshochschule Oberaargau, der Erwachsenenbildung Melchnau oder dem Inforama Waldhof in Langenthal ein reichhaltiges Weiterbildungsangebot zur Verfügung.

Jugendliche bis zum 25. Altersjahr, welche in den Gemeinden Busswil oder Melchnau wohnhaft sind und sich in einer Erstausbildung oder im Studium befinden, haben die Möglichkeit, bei der "Jakob-Käser-Stiftung Melchnau-Busswil" Stipendien zu beantragen. Gesuchsformulare finden Sie im Online-Schalter oder können bei der Gemeindeverwaltung Melchnau (Telefon 062/917 50 25) bezogen und dem Stiftungsrat eingereicht werden. Eingabefrist für das Schuljahr 2015/2016 ist 31. Januar 2016.

Ferienplan Schule und Kindergarten Melchnau

Ferienplan Sekundarschule Langenthal

© Gemeindeverwaltung · Dörfli 13c · 4917 Busswil b. M.
Tel: 062 927 23 58 · Fax: 062 927 23 58 · E-Mail: gemeinde@dont-want-spam.busswil-bm.ch